Presseecho Lokalkolorit-small

Großes Presseecho für das Forschungsprojekt Lokalkolorit

17. Oktober 2016

Ausgehend von einem sehr ausführlichen dpa-Interview das ich Anfang Oktober geben durfte hat es in den letzten Tagen eine wahre Pressewelle für das Projekt Lokalkolorit gegeben…

vlcsnap-error530

Lokalkolorit in der SWR-Landesschau

5. Juli 2016

Die SWR Landesschau hat dankenswerterweise einen kurzen Beitrag über die Lokalkolorit-Forschungsfahrt produziert und mich auf’s rote Sofa geladen…

EK Lokalkolorit RZfinal-1

Vortragsabend ‘Lokalkolorit’ im Zentrum Baukultur 20.06.16

10. Juni 2016

22 Städte, 10 Länder, 3 Monate und 17.000 km: Landschaften sind regional typisch gefärbt. Landschaftliche Farbigkeiten werden bestimmt durch die lokale Pflanzenwelt, geologische und klimatische Eigenheiten. Und ländliche Siedlungen geben häufig die Farbigkeiten der Landschaft in denen sie liegen wieder, sie sind aus regionalen Materialien errichtet. Eine von vielen Bestimmungen des Heimatbegriffs bezieht sich darauf, dass Ort und Farbe im „Auge des Betrachters“, meist des Beheimateten, zu einer gefühlten Identität eines Ortes verschmelzen können. Die sogenannte Farbheimat, oder wie man früher sagte, das Lokalkolorit, bevor der Begriff zum Synonym für ein lokal-soziales Milieu umgewidmet wurde.

Besitzen moderne und vor allem große Städte ein Lokalkolorit, haben sie eine eigene farbliche Identität?
Um dieser Frage nachzugehen bereiste Prof. Markus Pretnar im Sommer 2015 22 europäische Städte in 10 Ländern und hat sie auf ihre farblichen Eigenschaften untersucht.

Stories Caparol

Lokalkolorit im Interview

27. November 2015

Lokalkolorit im Interview des FarbDesignStudios von Caparol.

wpid-img_20150524_214009.jpg

Lokalkolorit ist gestartet/Lokalkolorit just started

23. Mai 2015

Startschuß! Heute war der erste Tag der Farbaufnahme vor Ort für das Projekt Lokalkolorit. Bei sehr schlechtem Wetter, tiefen Temperaturen und starkem Wind ist der symbolische Startpunkt, das Nordkap, buchstäblich im Nebel versunken. Die erste Stadt, die relevante Werte für das Projekt liefern sollte, Honningsvag, rund 30km vor dem Nordkap hatte zwar nur unwesentlich bessere […]

FHM_Best_Practice_2013_FBG02_Bed-and-Bunker-Header

Bed&Bunker ist ‘best practice’

26. März 2015

Bed & Bunker wird von der Hochschule Mainz als ein ‘best practice’ Projekt, also als Refernzprojekt für gelungene angewandte Forschung, gewertet.

Rundschau-Artikel-26-03-2015

Bed&Bunker in der Frankfurter Rundschau

25. März 2015

Am Mittwoch, 25.03.2015 ist im Wissen und Campus Teil der Frankfurter Rundschau ein schöner Artikel über Bed&Bunker erschienen. Vielen Dank an die Redakteurin Hannah Weiner. Der Artikel kann hier in besserer Auflösung angesehen werden: FR-Artikel

Lokalkolorit_Infobroschüre2

Download Infofolder Lokalkolorit

11. März 2015

Download Link für den Infofolder ‘Lokalkolorit’ in Deutsch.

Download link for Info-Folder ‘Lokalkolorit’ in english.

PK_03-15_Markus-Pretnar-(13)

Pecha Kucha Night @ ISH Messe Frankfurt

6. März 2015

color is like pain! 12.03. auf der PKN Frankfurt

Lokalkolorit_Infobroschüre

Lokalkolorit/2015

21. Januar 2015

Auf dieser Seite werde ich ab Mai 2015 das Projekt Lokalkolorit dokumentieren.

swr-interview

Bed & Bunker Interview

20. Januar 2015

Ein kurzes Interview mit Iva Shtrepi und mir vom 21.01.2015 in der Sendung Landesschau im SWR.

bunker-im-regen

Bed & Bunker

19. Januar 2015

Im Küstenort Tale, rund 50 Kilometer von der Hauptstadt Tirana entfernt, arbeiteten je zehn Studenten deutscher und albanischer Hochschulen an einem Forschungs-und Realisierungsprojekt. Sie bauten einen ehemaligen Geschützbunker in ein Backpacker-Hostel um, das Platz für bis zu acht Personen bietet.