Presseecho Lokalkolorit-small

Großes Presseecho für das Forschungsprojekt Lokalkolorit

17. Oktober 2016

Ausgehend von einem sehr ausführlichen dpa-Interview das ich Anfang Oktober geben durfte hat es in den letzten Tagen eine wahre Pressewelle für das Projekt Lokalkolorit gegeben…

vlcsnap-error530

Lokalkolorit in der SWR-Landesschau

5. Juli 2016

Die SWR Landesschau hat dankenswerterweise einen kurzen Beitrag über die Lokalkolorit-Forschungsfahrt produziert und mich auf’s rote Sofa geladen…

EK Lokalkolorit RZfinal-1

Vortragsabend ‘Lokalkolorit’ im Zentrum Baukultur 20.06.16

10. Juni 2016

22 Städte, 10 Länder, 3 Monate und 17.000 km: Landschaften sind regional typisch gefärbt. Landschaftliche Farbigkeiten werden bestimmt durch die lokale Pflanzenwelt, geologische und klimatische Eigenheiten. Und ländliche Siedlungen geben häufig die Farbigkeiten der Landschaft in denen sie liegen wieder, sie sind aus regionalen Materialien errichtet. Eine von vielen Bestimmungen des Heimatbegriffs bezieht sich darauf, dass Ort und Farbe im „Auge des Betrachters“, meist des Beheimateten, zu einer gefühlten Identität eines Ortes verschmelzen können. Die sogenannte Farbheimat, oder wie man früher sagte, das Lokalkolorit, bevor der Begriff zum Synonym für ein lokal-soziales Milieu umgewidmet wurde.

Besitzen moderne und vor allem große Städte ein Lokalkolorit, haben sie eine eigene farbliche Identität?
Um dieser Frage nachzugehen bereiste Prof. Markus Pretnar im Sommer 2015 22 europäische Städte in 10 Ländern und hat sie auf ihre farblichen Eigenschaften untersucht.

Stories Caparol

Lokalkolorit im Interview

27. November 2015

Lokalkolorit im Interview des FarbDesignStudios von Caparol.

P1170440

Athen, Griechenland

26. August 2015

Athen, Griechenland Aufgenommen am 12.08.2015 Vorweg: Es ist die letzte Station der ersten Lokalkolorit-Forschungsreise. Nach bislang rund 11.000 gefahrenen Kilometern (knapp 3000 liegen noch vor mir) und einer klimatischen Bandbreite, die vom von Schneefall am Polarkreis bis zur aktuellen Sommerhitze in Griechenland reicht, bin ich bei meiner Ankunft natürlich mindestens genauso aufgeregt wie am ersten […]

P1160575

Thessaloniki, Griechenland

25. August 2015

Thessaloniki, Griechenland Aufgenommen am 06.08.2015 Die zweitgrößte Stadt Griechenlands, Geburtsort von Mustafa Kemal Atatürk, knapp 100 Jahre erst eine ‘Griechische Stadt’. Die Berge im Rücken, das Meer vor der Nase, Hafen, wichtiger Handelsort an der Via Egnatia und sogar in der Bibel erwähnt. Die Latte liegt hoch und ich freute mich sehr auf meinen Besuch […]

wpid-p1150034.jpg

Brasov, Rumänien

1. August 2015

Brasov, Rumänien Aufgenommen am 24.07.2015 Brasov in Transsylvanien liegt etwas südöstlich von der Mitte Rumäniens und, zumindest was den alten Stadtkern angeht, verteilt zwischen mehreren kleineren Hügeln sowie einigen höheren Zügen der Karparten, direkt am Fuß des Hausberges ‘Tampa’. Durch die topografischen Vorgaben liegt die Altstadt, und damit auch Stadtkern und ästhetischer Bezugspunkt, weit Westen […]

wpid-p1140639.jpg

Czernowitz, Ukraine

27. Juli 2015

Czernowitz, Ukraine Aufgenommen am 22.07.2015 Stadt: Der Stadtkern von Czernowitz liegt auf einem Hügel im Karpartenvorland der ukrainischen Bukowina und weist eine weit über den Stadtkern hinaus gehende intakte historische Bausubstanz auf. Während vor allem im Bereich der Innenstadt  z.T. spektakuläre Gebäude aus der K&K-Zeit zu sehen sind, so sind auch in nördlicher Richtung bis […]

wpid-p1140112.jpg

Ternopil, Ukraine

24. Juli 2015

Ternopil, Ukraine Aufgenommen am 19.07.2015 Stadt: Ternopil ist neben Ivanofransk und Lviv die dritte große und wichtige Stadt Galiziens und scheint vor allem auch als Verkehrsknotenpunkt eine große Bedeutung zu haben. Eine der großen Nord-Süd Schienenverbindungen läuft mitten durch das Stadtgebiet was gleichfalls die Stadt regelrecht in zwei Teile zerschneidet. Auf der westlichen Seite des […]

wpid-p1130989.jpg

Fundstücke, die Nächste

21. Juli 2015

Wie gehabt, Unsortiertes von Unterwegs.

wpid-img_20150718_163431.jpg

Lviv, Ukraine

21. Juli 2015

Lviv, Ukraine Aufgenommen am 17.07.2015 Stadt: Lviv, Lwow oder Lemberg, alle Namen dieser wirklich sehenswerten und schönen Stadt scheinen gleichsam zu gelten und Gebrauch zu sein. Durch die nahen Karparten geprägt liegt Lemberg zwischen einigen Hügeln ‘sehr topografisch’ im Westen der Ukraine und ist mit ca. 750.000 Einwohnern die wichtigste Stadt der Region. Ich glaube […]

P1120627

Brest, Belarus

8. Juli 2015

Brest, Belarus Aufgenommen am 01.07.2015 Stadt: Wie viele Städte, die vor dem Krieg zu Polen gehörten, so hat auch Brest eine bewegte und vor allem bittere Geschichte: Mit der Verschiebung der Grenze wurde Brest von einer polnischen Stadt zu einer Grenzstadt der Sowjetrepublik Belarus (bzw. Sowjetunion). In der Folge wurden 70% der polnischen Bewohner von […]

P1110987

Minsk, Belarus

8. Juli 2015

Minsk, Belarus Aufgenommen am 28.06.2015 Es fällt mir sehr schwer über Minsk und Brest in Weißrussland zu schreiben ohne den Einfluss, den die politische und gesellschaftliche Situation im Land auf meine Wahrnehmung hat, zu benennen. Das ist so oder so ein Ding der Unmöglichkeit, da Farbe, Material und Raum nicht losgelöst von unserer Stimmung und […]

wpid-img_20150624_135406.jpg

Vilnius, Litauen

26. Juni 2015

Vilnius, Litauen Aufgenommen am 24.06.2015 Stadt: Doppelt schwer nach dem fast beschaulichen Daugvapils erneut eine gewachsene Metropole und Hauptstadt zu erfassen. Denn selbstverständlich ist es mal wieder ein unmögliches Unterfangen das gesehene halbwegs objektiv und vollständig zu beschreiben. Das gilt für alle Stationen dieser Reise und natürlich auch für jetzt. Wenn Tallinn, im ewig ungerechten […]

wpid-img_20150621_175128.jpg

Mal wieder Fundstücke von Unterwegs…

24. Juni 2015

Dies und das aus Tallinn, Riga und Daugvapils:

wpid-img_20150621_170902.jpg

Daugvapils, Lettland

24. Juni 2015

Daugvapils, Lettland Aufgenommen am 20.06.2015 Stadt: Daugvapils ist die zweitgrößte Stadt Lettlands und war mir vor dem Besuch völlig unbekannt. Die Stadt ist sehr eigenartig strukturiert, wohl ein Resultat sozialistischer Stadtplanung. Zum einen gibt es einen Altstadtkern, der mit Kirchen, Universität, Fußgängerzone und großen Wohnbebauungen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts sehr urban -und tatsächlich […]

wpid-wp-1434831635272.jpeg

Riga, Lettland

20. Juni 2015

Riga, Lettland Aufgenommen am 18.06.2015 Stadt: Es ist augenscheinlich: Riga hat ein massives Verkehrsproblem. Der Eindruck einer verstopften Stadt, voll mit PKW, fahrend, stehend und überall parkend überlagert alle anderen Eindrücke. Der Staub und Dreck der Abgase prägt sogar das visuelle Erscheinungsbild der Stadt so stark, dass es für mich keinen anderen ersten Satz zu […]

wpid-wp-1434830604809.jpeg

Tallinn, Estland

20. Juni 2015

Talinn, Estland Aufgenommen am 15.06.2015 Stadt(Struktur): Von Helsinki kommend ist der Unterschied zwischen den finnischen Städten und Tallin groß und auf den ersten Blick ersichtlich. Tallinn, die Hauptstadt Estlands, wirkte auf mich regelrecht viergeteilt und bei allen Parallelen, die in europäischen Städten hinsichtlich ihrer immer spürbar gewachsenen Strukturen evident sind, tatsächlich wie ein anderer Kontinent. […]

wpid-wp-1434523340885.jpeg

Helsinki, Finnland

14. Juni 2015

Helsinki, Finnland Aufgenommen am 11.06.2015 Helsinki stellte in der Vorbereitung und Durchführung einen besonderen Punkt der Forschungsreise dar, denn die Stadt ist eine echte Metropole, zu groß, zu historisch gewachsen, zu hip und viel zu sehr aufgeladen mit unterschiedlichsten Rezeptionsebenen um in durch irgend ein Raster hinreichend erfasst oder gar erklärt zu werden. Und da […]

wpid-wp-1434522392968.jpeg

Kaleva Kirche, Tampere

10. Juni 2015

Kaleva Kirche, Tampere 1966, Entwurf: Reima und Raili Pietlä Von außen eine Herausforderung und alles andere als einladend, von innen eine Offenbarung an minimalistischer Schönheit. BTW: Der Grundriss ist in Fischform angelegt.

wpid-wp-1434521829194.jpeg

Tampere, Finnland

10. Juni 2015

Tampere, Finnland Aufgenommen am 06.06.205 Stadtstruktur: Da dies Notizen von der Reise sind, kann ich auch beruhigt schreiben wie eindrücklich eine große Stadt daher kommt, wenn man nunmehr seit gut 20 Tagen in einem recht kleinen Gefährt in der Weite Finnlands unterwegs ist. Selbst eine für unsere Verhältnisse mittelgoße Stadt wie Tampere wirkt im ersten […]